ZehnEuroWoche

Leckerbällchen

Jetzt stelle ich Euch mal meine leckeren Bälle vor. Ja richtig verstanden. Die Leckerbällchen, wie ich sie gerne nenne sind nicht nur günstig sondern auch noch gesund. Die Energiekugeln kennt ja inzwischen jeder aber ich mache immer unzählige Varianten.

Meine Reise zur Heimarbeit

Ich werde hier mal auf diesem Blog eine ganze Reihe an Artikeln schreiben über meine Reise zu Heimarbeit. Leider bin ich im Moment in der Situation, wie bereits geschrieben, dass es alles in allem sehr problematisch ist und ich stark unter Druck stehe.

Wie ich bei der Jobsuche fast Betrügern aufgesessen wäre

Ich habe ja schon durchblicken lassen, dass meine Situation alles andere als rosig ist und ich leider im November gekündigt wurde. Das alles ist von vielen, sehr doofen Begleiterscheinungen begleitet und alles andere als einfach. Aber das steht auf einem anderen, einem ganz anderen Blatt. Ich beschloss aber den Kopf nicht hängen zu lassen.

Update zum Haardrama

ch hatte ja berichtet, dass ich mir in den vergangen Tagen mal 75 ml Traubenkernöl ins Haar gegeben habe. Inzwischen sind 2 Nächte vergangen und ich habe meinen Plan das Öl nicht abzuwaschen in die Tat umgesetzt. Wie es mir ergangen ist, welche Nebenwirkungen das hatte und welche guten Effekte ich verbuchen konnte berichte ich jetzt.

Warum ich mein altes Handy noch weiter nutzte

Weihnachten saß ich am Tisch und meine Schwester zeigte mir ihr recht neues Iphone 6 plus. Ein geiles großes Handy. Das war Weihnachten 2015. Ich wollte es mir kaufen unbedingt. Ich hatte so den Drang danach endlich ein tolles, funktionierendes Handy zu haben, dass ich es fast nicht mehr aushielt. Letztlich stieß ich kurz vor dem geplanten Handykauf auf einige Informationen die mich zunächst einmal sprachlos machten.

Die Grundidee hinter dem neuen Layout

hr habt es ja sicher schon mitbekommen. Wir haben jetzt diese neue Seite hier. Diese ersetzt ja die alte Seite, die 10 Euro Woche. Mir geht es darum einfach eine schönere und aufgeräumtere Seite für Euch präsentieren zu können. Mehr Artikel zu veröffentlichen und einfach auch wieder Spaß und Freude am Schreiben zu finden.