Hausmittel gegen Rost

Rost ist ein Problem in Haus und Garten. Gut, dass es dafür auch Hausmittel gibt, welche man sich aus wenigen Zutaten einfach und unkompliziert zusammenrühren kann. Die Zutaten für die Entrostung hat man teilweise auch zu Hause und kann diese dann auf dem Wege zusammenrühren. Die Paste, die daraus entsteht wird dann auf den Rostfleck aufgetragen.

Als entrostende Pasten können drei Mischungen angerührt werden:

1. Natriumborat und Zitronensäure
2. Weinstein und Wasserstoffperoxid
3. Kalk und Salz
4. Essig und Öl
5. Salz und Zitronensaft

Alle Zutaten sind in Drogerien und teilweise in herkömmlichen Supermärkten erhältlich. 

Die Rostflecken werden mit der jeweilig angerührten Paste eingerieben. Nach zwei bis vier Stunden Einwirkzeit wird die getrocknete Paste mit heißem Wasser abgespült.

Bitte unterstützt mein Projekt zur freien Bildung und schenkt meinem Kanal ein Abo.

https://www.youtube.com/channel/UC4dCsL6GCGR6cfISGfcj59A

Quelle: Facebook

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Kostenlos Trinken unterwegs und daheim

Kostenlos Trinken unterwegs und daheim und dabei noch nachhaltig sein, die Umwelt schonen und genie...

Gebackene Champignons mit Knobi Dip

 außen knusprig innen weich und saftig  100g Mehl 50g Speisestärke 1 TL Ba...

Salbei Pfannkuchen mit Feta-Haselnuss-Honig Aufstrich

Rezept für 4 Personen Preis p. P. unter 3,50€ Für die Pfannkuchen2 Eier160g Mehl Typ 1050400...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.